Home News Mannschaften Galerien Nachwuchs Kontakt Links
Tir. Senioren, 06.04.2019
Von der SU Inzing nahmen bei der heurigen Tiroler Seniorenmeisterschaft, die wieder in Mils stattfand folgende Spieler teil: Erika Peter, Herbert Käfer und unser Obmann Thomas Schmid. Begonnen wurde mit den Doppelbewerben: Sowohl Herbert mit Gunnar Wallner, als auch Thomas mit Arno Schnellrieder aus Kirchbichl konnten sich für die Hauptrunde qualifizieren. In der Folge kam es gleich zu einem Aufeinandertreffen der beiden Paarungen, welches Thomas und Arno mit 3:1 für sich entschieden. Danach kam leider das Aus gegen Chmielak/Pfluger. Aber immerhin erreichten sie damit den 4. Platz. Die Damen spielten aufgrund der Nennzahl in einer altersklassenübergreifenden Gruppe, jeder gegen jeden. Dabei konnte Erika, in teils sehr knappen Spielen, den sensationellen 3. Platz erringen. Gratulation! Tom wurde im Bewerb 40+ in eine sehr schwere Gruppe gelost und bestätigte seine Setzung als Gruppendritter. Daher war für Ihn bereits nach der Vorrunde Schluss. Herbert spielte sowohl im Bewerb 40+ als auch 50+. Bei den jüngeren wurde er hinter Piotr Chmielak Zweiter, besiegte dann in der ersten Hauptrunde aber unerwartet glatt Thurner Daniel mit 3:0. Somit war er bereits unter den besten 4. Im Anschluss verlor er knapp im 5. Satz (11:8) gegen den Turnierfavoriten Dietmar Stubenvoll. Da alle Plätze diesmal ausgespielt wurden, gab es noch ein Duell mit Peter Fichte, welches er ebenfall mit 3:0 gewinnen konnte und sich damit den 3. Platz sicherte. Im Bewerb 50+ lief es ähnlich gut. Die Vorrunde wurde als Gruppenerster absolviert und im Hauptbewerb verlor er auch nur sehr knapp mit 2:3 gegen Alex Schwarz aus Kramsach, womit das Finale nur knapp verpasst wurde. Im Spiel um Platz 3 konnte er sich dann in der zweiten Begegnung mit Hermann Tschugg diesmal nur knapp durchsetzten. Insgesamt also ein recht gelungenes Tischtenniswochenende für die SU Inzing.
40+
50+